Dienstag, 20. September 2016

Wein und Secco




****Werbung****


Heute möchte ich euch den Shop von Wien und Secco vorstellen.

Super leckeren Secco werdet ihr finden.

Genuss ist unsere Leidenschaft

Wein & Secco Köth ist ursprünglich ein landwirtschaftliches Unternehmen, das sich in den letzten Jahrzehnten ganz der Kreation von innovativen Produkten rund um den Wein verschrieben hat.

Ralf Köth führt heute in der 5. Generation die Geschicke des Betriebes. Durch ihn erweiterte sich nicht nur das Angebot an traditionellen Weinen, auch neue Kompositionen mit innovativem Charakter wurden von ihm kreiert. Als Winzermeister nutzt er sein Fachwissen rund um den Wein in Kombination mit seiner Leidenschaft für neue Produktideen.

Heute bietet Ralf Köth neben einer Vielzahl von prämierten Weinen vier selbst geschaffene Produktmarken an: Palio, Perkeo, Feuer & Flamme sowie Federino.
Die bekannteste Marke ist Palio.

Ein richtig lecker...

Ich habe eine richtig tolle Auswahl bekommen ,wo ich schon sehr gespannt drauf war...

Als erstes habe ich den Frucht secco  Himbeere probiert,schön gekühlt,bei dem kann ich mir sehr gut vorstellen,das der auch mit Eiswürfel richtig gut schmeckt.





Die anderen Sorten werde ich Stück für Stück probieren,wo ich auf den mit chilli sehr gespannt bin, wie der so ist,denn mit chilli.mh mal sehen.

Palio - das ist „prickelnde Lebensfreude pur“. Als Trendsetter für innovative Seccos ist Wein & Secco Köth seit über 15 Jahren mit aktuell mehr als 25 Kreationen erfolgreich am Markt.

Perkeo - der alkoholfreie Secco ist seit mehr als 10 Jahren im Verkauf und das mit steigender Beliebtheit. Im Moment gibt es davon drei Variationen.

Feuer & Flamme – aus dem tradionellen „Winzer-Glühwein“ wurden mittlerweile 5 Geschmacksrichtungen incl. einer alkoholfreien Variante – dem Traubenglühsaft- entwickelt. Erhältlich sind alle Feuer & Flamme Kreationen in der hellen 750 ml Gutsweinflasche sowie in der praktischen 10 Liter Bag-in-Box Verpackung.

Federino - ist das jüngste Mitglied der Erfolgsreihe. Federino löste 2014 den seit 20 Jahren angebotenen Federweißen im Sortiment ab. Federino gibt es in rot, weiß und rosé, schmeckt so lecker wie Köth´s Federweißer, ist länger haltbar und einfacher zu lagern.

 Ihr werdet bei Wein und secco  Nicht nur die üblichen Sorten die man so schon kennt finden,Nein , ihr werdet auch Kürbis, Rosen oder auch hibiskus secco  finden.

Also die Sorten sind wirklich ein Versuch wert,gerade weil ich die selber auch noch nicht kenne.

Oder ihr liebt lieber den ,den ihr kennt,dann schaut vorbei bei Wein trifft,da werdet ihr euren Lieblings Wein finden mit einem Hauch,Café oder Schokolade oder auch Erdbeere... da bleibt kein Wunsch offen.

Schaut mal rein es lohnt sich.

Danke an Wein und secco das ich testen durfte.